Zionismus und Nationalismus im deutschen Kaiserreich

Mittwoch, 7. März 2018, 19 Uhr

Vortrag von Dr. Stefan Vogt

Obwohl er nur einen kleinen Teil der zionistischen Weltbewegung repräsentierte, stellte der deutsche Zionismus eines seiner organisatorischen und intellektuellen Zentren dar. Dabei war er gekennzeichnet durch die Spannung zwischen einer starken Affinität zur Ideologie des deutschen Nationalismus einerseits und der Neigung vieler deutscher Zionisten zu einer außergewöhnlich moderaten nationalen Politik andererseits. Der Referent verortet den Zionismus im Feld nationalistischen Denkens in Deutschland um die Verflechtungen zu entwirren.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.