Albert Einstein und die jüdische Welt

Vortrag mit vielen Bildern von Dr. Evgueni Berkovitch
Mittwoch, 8. Mai 2019, 19 Uhr

Warum hat Einstein den Nationalismus gehasst, aber hat eine Ausnahme für den Zionismus gemacht?
Welche Rolle spielte der große Physiker bei der Gründung des Staates Israel?
Welchen Eindruck hat Palästina auf ihn gemacht? Was hatten die Wissenschaftler aus Deutschlan für die Hebräische Universität getan?
Warum war Einstein nicht Professor in Palästina geworden?
Wie verhielt sich der Wissenschaftler zu den Deutschen und den Juden?
Was hat er über Antisemitismus gedacht?
Diese und viele andere heikle Fragen beantwortet Dr. Evgueni Berkovitch, Publizist, Historiker, Herausgeber und Autor des Buches „Alber Einstein im Fokus der Geschichte des 20.Jahrhunderts“.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.