Buchvorstellung „Modern aus Tradition: 250 Jahre liberales Judentum in Deutschland“

Am Mittwoch, den 09. Februar 2022 um 19.00 Uhr findet in Kooperation mit der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hannover eine interessante Buchvorstellung mit dem Autoren Hartmut Bomhoff in den Räumen der Gemeinde statt. 

 

Das Buch führt in Text und Bild vor Augen, wie vielfältig sich das liberale Judentum nach der Schoa hierzulande zeigt: egalitär, zeitgemäß und offen für den Dialog. Die Liberale Jüdische Gemeinde Hannover ist ein anschauliches Beispiel dafür. „Modern aus Tradition: 250 Jahre liberales Judentum in Deutschland“ kann auch bei uns in der Bibliothek ausgeliehen werden.

 

Referent: Mitautor Hartmut Bomhoff

Hartmut Bomhoff ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Abraham Geiger Kollegs an der Universität Potsdam, des ersten Rabbinerseminars in Deutschland nach der Schoa. Zahlreiche Veröffentlichungen zur jüdischen Religion, Geschichte und Kultur

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.