O4. November 2015, 19 Uhr

Prof. Dr. Verena Dohrn: Die Ölgroßhändler Kahan in Brest, Baku, Berlin und Palästina Die Inhaber der Kaukasischen Handelsgesellschaft Kahan waren Revolutionsflüchtlinge aus dem Russischen Reich. Sie kamen aus Litauen und Polen und gehörten zu denjenigen Litwaken, die sich für den…

2. September 2015, 19 Uhr

Autorenlesung und Gesang  mit André Herzberg „Alle Nähe fern“ André Herzberg erzählt eine Familiengeschichte, eine Geschichte, die das Alte Testament berührt, New York, Havanna, Kapstadt, Tel Aviv, vor allem aber Deutschland -seine Wälder, Städte, Konzentrationslager, Fabriken, Kasernen, Synagogen, Bühnen und…

Das Seminar am 8.Dezember 2015 (in Russisch)

Am Dienstag 8.Dezember findet in der Jüdischen Bibliothek Hannover die letzte in 2015 Sitzung des Seminars “Jüdische Geschichte und Kultur” statt. Im Programm steht der Vortrag von Dr. Evgueni Berkovitch „Der literarische Antisemitizmus, oder die jüdischen Gestalten in Werken von Thomas…

Sommerfest in der Jüdischen Bibliothek

Am 3.6. um 19 Uhr findet das Sommerfest der Jüdischen Bibliothek statt, bei schönem Wetter im Innenhof des Kultur- und Gemeindezentrums „Etz Chaim“, Fuhsestr.6, 30419 Hannover „Von Krakau bis zum Schwarzen Meer“ Jiddische Lieder des 20. Jahrhunderts singt und spielt…

Das Seminar am 10.November 2015 (in Russisch)

Am Dienstag 10.November findet in der Jüdischen Bibliothek Hannover die neue Sitzung des Seminars “Jüdische Geschichte und Kultur” statt. Der Referent Felix Lazovsky haltet den Vortrag “Empire aus Frankfurt. Die Geschichte der Rothschild-Dynastie”.

Seminar am 13. Oktober 2015 (in Russisch)

Am Dienstag 13.Oktober findet in der Jüdischen Bibliothek Hannover die neue Sitzung des Seminars “Jüdische Geschichte und Kultur” statt. Die Referentin Elena Mogilevskaja (Düsseldorf) haltet den Vortrag „Die Künstler und Dichter im „Dritten Reich““.